Gier

Ich wache auf und spüre es hier,
die Gier, die Gier, zu Dir! Zu Dir!
Doch darf ich nicht gehen!
Mein Herz schlägt so wild,
in mir dein Bild.
Ich muss widerstehen! Ich muss widerstehen!
Du bist in mir,
es reisst mich in Stücke,
wo ist die Brücke?
Zu Dir, zu Dir!

Ein Kommentar zu „Gier

  1. Bewegend…schön….schauerlich….haben wir nicht alle schon Mal so gefühlt und es nur nie in Worte fassen können …. sehr menschlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s