1. Schultag

Heute war es soweit. Mein erster Schultag. Eigentlich mein zweiter erster Schultag seit meiner Einschulung vor … ich mag es kaum aussprechen … über 40 Jahren. Ich war sicher nicht weniger aufgeregt als damals. Nur dass ich heute auf der anderen Seite stand. Als IT-Fuzzy mit Sendungsbedürfnis habe ich mir vorgenommen, einem hiesigen Gymnasium zu einer Informatik AG zu verhelfen. Zwar kann man in meiner Branche sein Wissen auch an andere IT-Typen loswerden, aber ich war schon scharf auf das besondere Publikum: Ich mag Kinder und Jugendliche einfach.
Sicher war ich exzellent vorbereitet – bloß auf was? Die AG war offen ausgeschrieben, wer kommt der kommt. Oh man … wie lag ich falsch! Bereits nach fünf Minuten war mein Plan zum Teufel. Was ich zu sagen hatte schien uninteressant und ich hatte Momente der Verzweiflung, wusste nicht, wie ich weiterkommen soll. Ich hatte meinen Gegner unterschätzt, die Rechnung ohne den Wirt gemacht.
Der entscheidende Unterschied zum üblichen IT-Publikum hat mich dann auch wieder gerettet: Neugier und Unbefangenheit. Die haben nicht darauf gewartet, was ich ihnen zu bieten hatte und beibringen wollte. Und so gar keine Ehrfurcht vor meinem ausgefeilten, pädagogischen Konzept. Jeder wusste irgendwas und teilte das auch mit. Und schnell waren die ersten Fragen da. Ich habe diesen Faden dankbar aufgenommen und weitergesponnen. Meinen Plan habe ich beiseite geschoben – eh wertlos.
Von da ab lief es. Ich habe geantwortet, kanalisiert, einsortiert, abstrahiert, erklärt. Nachgefragt und gefordert. Das Thema war mathematisch und abstrakt. Es verband Informatik, Physik und Technik. Da hätte ich sicher kein Interesse vermutet. Die Computer sind ausgeblieben. Auf magische Weise ist ein Schuh draus geworden.
Ich hoffe, die Kids haben etwas gelernt und – viel wichtiger – kommen wieder. Ich bin jedenfalls wieder ein Stück klüger. Und erschöpft. Es war gut.

Veröffentlicht in Leben

4 Kommentare zu „1. Schultag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s