Die Vision der Erinnerung erzeugt ein anderes Jetzt.

von Jörg Plewe